Trillian Home
 

Kompetenz, Kraft und Kreativität hoch drei

Sie kennen, mögen und verstehen sich schon seit Jahren. Kathrin Hartmann, Sarah Kielhorn, und Anja Brandes, haben zusammen gelernt, dieselbe Meisterschule in Oldenburg besucht und von Beginn an dieselbe Leidenschaft für ihren Beruf gespürt. Nach sieben Jahren im selben Salon in Braunschweig nahm bei den dreien ein und derselbe Gedanke immer deutlichere Gestalt an: ein eigener Salon! „Wir sind unserer damaligen Chefin sehr dankbar“, sagt Kathrin Hartmann, die ‚Stimme‘ des Trios, „denn wir haben eine ausgezeichnete Ausbildung genossen. Dass wir heute top-fit in allen Bereichen von Schnitt, Coloration, Styling bis hin zu aufwändigen Hochsteck - und Brautfrisuren sind, verdanken wir ihrer guten alten klassischen Schule.“  Doch das Trio, damals noch komplett unter 30, brannte darauf, die eigenen, jungen Ideen von dem zu verwirklichen, was für sie einen modernen,  zeitgemäßen und erstklassigen Friseursalon ausmachte. Und zwar gemeinsam.

Selbstbewusst auf treue Stammkunden gesetzt

Nach einem geeigneten Standort mussten die drei unternehmungslustigen Jungunternehmerinnen nicht lange suchen. Auf dem Braunschweiger Artmax-Gelände, einem attraktiven Gewerbemischgebiet mit Großflächen, Restaurants, aber auch kleinen, feinen Shops aller Branchen, fand sich schnell ein geeigneter 160 Quadratmeter großer Laden. „Wir waren so selbstbewusst zu wissen, was wir können“, begründet Anja Brandes die Wahl nicht eben einer Lauflage. „Wir wollten die Kunden mit unserer Leistung und unserer Atmosphäre überzeugen. Und wir haben das von Anfang an geschafft!“ Zwar ist der  im September 2009 eröffnete Salon auch via zehnminütigem Fußweg aus der City oder mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar, doch sind die verfügbaren kostenlosen Parkplätze schon ein sehr gewichtiges Pfund.

Ein Logo im Zeichen magischer Energie

Schwerer als mit der Suche nach einer Location taten sich die drei Powerfrauen zunächst mit der Namensfindung für ihren ‚magischen Ort‘. Kraftvoll sollte er heißen und geheimnisvoll - so wie die Energie eben, die ihr Salon ausstrahlen würde. Sie einigten sich auf Trillion Hair und einen venezianischen Löwen unter fünf Sternen als Emblem. In dem Fabelwesen, in dem drei unterschiedliche Tiergestalten verschmelzen, findet sich die magische Zahl drei ebenso wieder wie das Braunschweiger Wappentier.

Abschalten vom Alltagsstress auf der Pflegeinsel

Seit drei Jahren wächst und gedeiht Trillion Hair nun schon an der Frankfurter Straße. Je sechs und sieben Bedienplätze reihen sich, in zwei Farbräume gegliedert, rechts und links im ausdruckstarken, großzügigen und hellen Salon. Ein durch Milchglasscheiben diskret aber nicht hermetisch abgeteilter Mittelblock mit vier Liegen dient als geschützte Wasch- und Pflegeinsel. Hier helfen die Anwendungen und Rituale der Premium-Marken Kérastase und Shu Uemura Art of Hair den Kunden, vom Stress des Alltags abzuschalten. Die drei Friseurmeisterinnen, ihre mittlerweile zehn Mitarbeiter und drei Azubis erfüllen jeden individuellen Frisurenwunsch nach diesem Wohlfühl-Schub mit Engagement, Professionalität und Kreativität.

Weiterbildung für alle ist Pflicht

Dass Top-Qualität bei der handwerklichen Leistung eine Selbstverständlichkeit ist und bleiben muss, darin sind sich alle drei Chefinnen einig. Sarah Kielhorn, als für die Aus- und Weiterbildung der Mitarbeiter Verantwortliche legt Wert darauf, dass das für alle gilt. Einmal die Woche wird im Salon trainiert, regelmäßig in externen Schulungen Produkt-Wissen und Techniken auf den aktuellsten Stand gebracht. Mindestens einmal im Jahr sorgt das Team einer renommierten Friseurschule bei der Schulung des gesamten Salonpersonals für die nötigen fachlichen Updates. Zu den bereits geprüften Diplom-Coloristen werden weitere hinzu kommen. Sarah selbst wird demnächst die L’Oréal Kreativschmiede LUNEA besuchen und sich - mit dem Diplom der Friseur-Kunst-Akademie gewappnet - an ihre erste eigene Kollektion wagen.  

Immer neue, überraschende Momente

Unterscheiden wollen sich die drei jungen Inhaberinnen zudem im Service, darin, sich immer wieder Ungewöhnliches und Interessantes für ihre Kunden einfallen zu lassen. Deshalb teilen sich nicht nur drei Mitarbeiterinnen die Aufgaben an der Rezeption. Der ‚Empfang‘ von Trillion Hair nämlich soll bereits deutlich machen, dass Aufmerksamkeit und Zuwendung für die Kunden hier über allem stehen. Deshalb kommen zu den festen auch einmal individuelle Öffnungszeiten hinzu. Deshalb kann man bzw. frau während der Einwirkzeiten von Farbe oder Umformung ein iPad nutzen Deshalb erfreut und verblüfft das Team die Sinne der Salon-Besucher immer wieder mit neuen Ideen: mit einer ausgefallenen Tee-Menü-Karte, einem Haarschnitt plus Snack, dem ‚Lunchcut‘, einem edlen Feierabend-Bierchen, im Schwarzwald gebraut, glimmenden Kaminhölzer, der kühlen Capri-Sonne für die Kids und vielen anderen saisonalen Highlights mehr.

Eine Zeit-Oase für Träume

Das größte Geschenk an die Kunden von Trillion Hair aber sei doch die Zeit, die sich alle nehmen, um für sie da zu sein, so Kathrin Hartmann. Und ihre Kolleginnen ergänzen: „Unsere Kunden kommen doch immer wieder zu uns, weil sie sich hier wohlfühlen, weil sie hier glücklich sind, weil sie hier wichtig genommen werden.“ „Die Zeit, die sich ein Mensch für seine Schönheit nimmt“, wandelt Anja Brandes den Wahlspruch des Trios ein wenig ab, „diese Zeit ist uns sehr wichtig - muss uns wichtig sein!“ Das scheint - neben aller fachlichen Kompetenz und kreativen Fantasie - das Geheimnis ihres schnellen und dauerhaften Erfolges zu sein. Trillion Hair hat zum Zweijährigen längst geschafft, was sich die drei Braunschweigerinnen einst vorgenommen haben: eine Oase zu schaffen, in der Träume wahr werden. Ihre und die der Kunden.